Mittwoch, 22. April 2015

Ein Kleid für mich

als Anni Nanni von mamanähblog zum Probenähen für ihr AnniNanni Kleid aufrief, habe ich zuerst gezögert. Ich trage ja eigentlich nie ein Kleid. Da eine grosse Hochzeit ansteht, dachte ich mir, ich kanns ja mal versuchen. Ein Kleid zu kaufen ist ja auch nicht so einfach! 

Und ich wurde wirklich ins Probenähteam eingeladen. 

So habe ich mir mal einen günstigen schön fallenden Viskosestoff gekauft. Leider habe ich keine Figur wo einfach alles passt, da hab ich mir gedacht, ich smoke das hintere Mittelteil, so passt sich das Kleid meiner Figur an. Damit das gesmokte Rückenteil genug Stoff hat, hab ich das hintere Mittelteil um 20cm verbreitet. Dadurch musste ich keinen Reissverschluss einnähen und kann es einfach überziehen. 

 

Oben hab ich das Kleid mit einem Wäschegummi abgeschlossen, den ich leicht gedehnt angenäht habe. Da Spaghettiträger nicht wirklich zu mir passen, habe ich breite Träger gemacht und die etwas gerafft angenäht.


 

Ich bin mit meinem Probekleid wirklich zufrieden und vielleicht schaff ichs doch noch mir ein festliches Kleid für die Hochzeit meiner Schwester zu nähen. Anni hat wirklich einen tollen, vielseitigen Schnitt entworfen!

Die Fotos hat mein Mann gemacht und er hat sich viel Mühe gegeben meine Anweisungen umzusetzen.






Aus dem Schnitt können so tolle, unterschiedliche Kleider genäht werden! 
Aber schaut selber hier bei AnniNanni vorbei.

Das ebook bekommt ihr hier oder ihr gewinnt eins auf meiner Facebook Seite

Und somit bin ich das erste mal bei RUMS dabei!

es liebs Grüessli
Daniela

Kommentare:

  1. Bella, das Kleid ist wirklich toll geworden! Und ich staune, wie du immer wieder deine eigenen Ideen gekonnt umsetzt. Das Rückenteil zu smoken ist schlichtweg clever und sieht zudem sehr schön aus. Gefreut hat mich, als ich entdeckt habe, dass du selbst bei diesem Kleid deine maritime Liebe einbringen konntest.
    Ein grosses "like" von mir!
    Liebe Grüsse
    Eveline

    AntwortenLöschen
  2. Durch Rums auf deinen Blog aufmerksam geworden, habe ich mich nun festgelesen. Du machst wirklich tolle Sachen. Das Kleid gefällt mir sehr gut, besonders die Idee mit dem Smoken und somit auf den Reißverschluss zu verzichten. Viel Spaß beim tragen des Kleides.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, vielen Dank für Deine Lieben Worte!
      Liebe Grüsse Daniela

      Löschen
  3. Das Kleid ist wunderschön und würde sich hervorragend in meinem Schrank machen. Daher muss ich unbedingt dieses tolle E-Book gewinnen, um das Kleid nachnähen zu können <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich hoffe Du hast Dir das ebook gekauft, wennDu es nicht gewonnen hast ;)
      Liebe Grüsse Daniela

      Löschen
  4. Sehr hübsches Kleid. Gefällt mir super gut.

    Sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin, danke Dir vielmal!
      Liebe Grüsse Daniela

      Löschen
  5. So schön :-) toll geworden. Ich liebe den Schnitt so von Anni!

    LG von Danni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Danni, am Freitag kauf ich mir den Stoff für mein zweites Kleid....
      Liebe Grüsse Daniela

      Löschen
  6. Sehr schick geworden! :)
    LG Maira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe maira, Danke Dir!
      Liebe Grüsse Daniela

      Löschen
  7. Liebe Daniela,
    das Kleid sieht ja klasse aus :) Besonders die Knöpfe finde ich toll!
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fredi, Danke Dir! Ja was maritimes muss (fast) immer sein ;)
      Liebe Grüsse Daniela

      Löschen
  8. Toll ist das Kleid geworden. Die Rückenlösung ist eine gute Idee (denn ich hasse RV einnähen...) Und ich finde, du könntest das auch schon auf eine Hochzeit anziehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich werde es warscheinlich zu einer kleineren Hochzeit tragen... ud RV einnähen ist auch nicht meine Lieblingsbeschäftigung ;)
      Liebe Grüsse Daniela

      Löschen